14. Juni 2024
11 °C Berlin, DE

Chinas Top-3D-Druck-Wochenzeitung

Kundenspezifischer 3D-Druckservice – On-Demand-Fertigung

Mit zwei Jahrzehnten Erfahrung in der Bereitstellung von On-Demand-Produktions- und Rapid-Prototyping-Diensten ist Be-Cu.com der perfekte Partner, um Ideen zum Leben zu erwecken. Wir haben eine große Auswahl an Verfahren und Materialien zur Auswahl, jedes mit seinen eigenen Vorteilen und Anwendungen. Wenn Sie diese Anforderung haben, wenden Sie sich bitte an unser professionelles Team unter [email protected] oder kontaktieren Sie uns, indem Sie unsere Website besuchen. Wir werden es tun unterbreiten Ihnen zum ersten Mal kostenlos ein Angebot.

Be-Cu-Vorteile und Kundenvorteile.

An option caption

Als Branchenprofi sind Sie ständig bestrebt, Ihre Produktivität zu steigern. Das ist neben der Innovation eine der größten Herausforderungen der Branche.Be-Cu weiß und versteht das einfach, weil wir die gleiche tägliche Realität teilen. Tatsächlich befassen sich die Dienstleistungen und Lösungen von Be-Cu® mit den kritischen Aspekten der kundenspezifischen Fertigung. Wir sind stolz darauf, Produkte mit schnellem Return on Investment und beispielloser Zuverlässigkeit zu liefern. BMW (Deutschland), VOLVO (Schweden), NFL (USA) usw. vertrauen uns.

Über 150 Facharbeiter, insbesondere über 20 erfahrene Ingenieure, sowie gut ausgebildete internationale Vertriebsmitarbeiter werden nacheinander zu einer Teamgruppe zusammengefasst. Alle Details und Fragen zu Ihrem Projekt können schnell und professionell beantwortet werden.

An optional caption

Be-Cu-Vorteile und Kundenvorteile

Steigern Sie Ihr Produktionsniveau bei wettbewerbsfähigeren Kosten. Durch den Einsatz fortschrittlicher CNC-Maschinen, anderer Ausrüstung und eines ISO 9001-Qualitätskontrollsystems kontrollieren Sie Kosten und Durchlaufzeiten und können sich im Gegensatz zur Auslagerung der Arbeit auch eine gewisse Flexibilität leisten.
Erfüllen Sie die Anforderungen Ihrer Branche. Aus diesem Grund führen unsere hochwertigen kundenspezifischen Fertigungsdienstleistungen zu Ergebnissen, die den Industriestandards entsprechen.

  • Es sind keine weiteren Anbieter oder Outsourcing erforderlich. Wir sind Ihr One-Stop-Shop für CNC-Rapid-Prototyping, Vakuumguss, CNC-Bearbeitungsdienstleistungen, Kunststoffspritzguss und -werkzeuge, Blechbearbeitung usw.
  • Kleinserienproduktion oder Produktion über 10.000 Stück. Zu den Anwendungen gehören Teile für Autoteile, Medizin und Industrie.
  • Typischer Toleranzbereich von +/- 0,01 mm bis 0,05 mm;
  • Die schnelle Lieferzeit beträgt 10-15 Werktage.

Willkommen bei Kontaktieren Sie unseren Projektmanager (Herr Bella: [email protected]) direkt für Ihr Projekt.

Was ist 3D-Druck?

3D-Druck ist ein additives Fertigungsverfahren, bei dem durch präzises Hinzufügen von Materialschichten ein dreidimensionales Objekt erstellt werden kann. Es revolutioniert unzählige Branchen und bietet ein bisher unvorstellbares Maß an Anpassbarkeit und Komfort. Mit dem 3D-Druck können komplexe Teile hergestellt werden, die mit herkömmlichen Methoden buchstäblich unmöglich wären. Dazu ist lediglich eine CAD-Zeichnung erforderlich. Da es sich um einen additiven Prozess handelt, können Teile mit einem absoluten Minimum an Abfall hergestellt werden, und die Schnelligkeit der Technik macht sie ideal für moderne Industrien, die es sich nicht leisten können, lange zu warten.

Für wen ist 3D-Druck geeignet?

Der 3D-Druck ist eine der vielseitigsten verfügbaren Fertigungstechniken und kann in nahezu jeder Branche eingesetzt werden. Der Einsatz erfolgt am besten in Fällen, in denen ein Teil oder Produkt eine äußerst komplexe Form aufweist, beispielsweise Gitterstrukturen, oder wenn eine interne Detaillierung erforderlich ist. Es eignet sich auch besonders für die schnelle Fertigung, und oft kann ein 3D-Drucker ein fertiges Produkt herstellen, ohne dass eine weitere Montage erforderlich ist. Es ist auch für extrem kleine Auflagen nützlich, beispielsweise nur ein oder zwei Prototypen, da keine Werkzeugkosten anfallen und keine Form hergestellt werden muss.

3D-Druckverfahren

Zunächst wird eine detaillierte CAD-Datei in eine 3D-Drucksoftware (Magics) importiert. Diese Software analysiert die CAD-Zeichnung und zerlegt sie in hauchdünne Querschnittsschichten. Ein Ingenieur analysiert das zu druckende Objekt und entscheidet, ob zum Drucken zusätzliche Stützen erforderlich sind, damit die Struktur stabil bleibt. Dieses zusätzliche Material wird später in der Postproduktion entfernt. Der Druckkopf ist lasergesteuert und baut das Objekt schrittweise auf, indem er entlang der von der Software identifizierten dünnen Querschnitte arbeitet. Es steht eine breite Palette an Materialien zur Verfügung, und diese Palette wird mit fortschreitender Technologie immer größer.